1991 bis 2016: Der CCH feiert im Juli 2016 sein 25-jähriges Clubjubiläum.

Dazu ein Beitrag von Robert Berger.

Die Corvette gibt es schon seit 63 Jahren, den Corvette-Club Hessen e.V. „erst“ seit 25 Jahren. Ein Vierteljahrhundert ist dennoch für uns Anlass, unseren Geburtstag entsprechend zu feiern.

 

Damals, am 12.10.1991, haben acht Personen die Satzung für den CCH in Darmstadt unterzeichnet und den Grundstein für eine langlebige Gemeinschaft gelegt. Menschen kamen über ihr ungewöhnliches Hobby zusammen und sorgten mit ihrem Engagement bei Auftritten und Präsentationen für Aufmerksamkeit. Für ihr Hobby nahmen sich die Clubmitglieder sehr viel Zeit.

 

So wurden durch außergewöhnliche Einsätze aller CCH-Mitglieder tolle Veranstaltungen in Darmstadt, zum Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring und in den 2000er Jahren in Bad Schwalbach organisiert.

 

Heute haben wir 42 Mitglieder mit 69 Corvetten; dazu zählen auch bereits sechs C7.

Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass unsere (Ehe-) Partnerinnen und Partner bei allen Aktivitäten immer dabei sind. Unsere Gemeinschaft besteht damit aus rund 80

Personen.

 

Von den 42 Mitgliedern sind 14, also genau ein Drittel, schon 20 Jahre oder länger im Club! Und immerhin sind weitere 17 Mitglieder schon 13 oder mehr Jahre dabei. Eine treue Gemeinschaft also, mit Mitgliedern auch weit über Hessen hinaus.

 

Bei unseren Ausfahrten kommen wir in der ganzen Bundesrepublik herum. Aber auch Frankreich oder Holland sind immer wieder beliebte Ziele. Im Club finden sich immer wieder Freiwillige, die bereit sind, tolle Veranstaltungen komplett zu organisieren. Für die Teilnehmer heißt das: Kaum Einsatz - zurücklehnen, die Tage mit ihren „Liebsten“ genießen.  

 

Längst haben sich über die Autos hinaus aus den Clubbekanntschaften innige Freundschaften entwickelt. In unserer Corvette-Family steht schon lange der Mensch im Mittelpunkt.

Im Clubleben dominiert Harmonie und Großzügigkeit, weil jeder weiß: Es geht einfach nicht, es jedem immer Recht zu machen. Also wird Toleranz gelebt. Die immer knapper werdende Freizeit wird bei den Club-Terminen in vollen Zügen genossen. Trotz unseres Durchschnittsalters von 61 Jahren sind wir aktiv wie eh und je.

 

Stolz sind wir insbesondere auf unsere älteren außerordentlich gepflegten Fahrzeuge, von denen sich die allermeisten im Originalzustand befinden. Wenn wir damit bollernd unterwegs sind, sind die Autos die Gesichter in der Menge und die Kopfverdreher gleichermaßen. Den Insassen gibt dies immer ein cooles Gefühl und zaubert ein Lächeln auf deren Gesichter.

 

Dies alles und mehr wollen wir uns auf unserer Geburtstagsfeier in Erinnerung

rufen und es "nachleben".